Museumpädagogische Angebote

Sammelleidenschaften und Geschichten des Sammelns
dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus

Bring deinen „Schatz“ mit ins Museum und suche ihm einen „Partner“ in der Ausstellung. Lass beide Geschichten zusammenfließen oder durch Schreiben, Zeichnen, Malen eine kleine Performance lebendig werden.

Geeignet ab Klasse 6

Dauer: 3 Std.


Die Stille des Winters
dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus

Spuren im Schnee, ein zugedecktes Feld, schlittschuhfahrende Kinder, rauchende Schornsteine und Eiszapfen, die von Dächern herunterhängen. Eine Erlebnis- und Entdeckungsreise durch die Ausstellung

Geeignet für Kindergärten und Grundschulklassen

Dauer: 1,5  bis 2 Std.


Ab Mittwoch, 15.02.2017 Ist das Kunst?
dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus

Vierteiliger Kurs zur zeitgenössischen Kunst in Kooperation mit der Volkshochschule Cottbus

Bereits der Gedanke an einen Ausstellungsbesuch mit modernen Werken versetzt viele Menschen in eine Abwehrhaltung: zu kompliziert, zu abgehoben. Dabei ist es meist gar nicht so heikel und sehr wohl fest verknüpft mit unser aller Geschichte und Gegenwart. Die Kunsthistorikerin Sabrina Kotzian bietet in dem mit der Volkshochschule Cottbus gezielt für die Ausstellung »Schlaglichter« konzipierten Kurs die Möglichkeit, sich schrittweise der modernen Kunst zu nähern. In den vier Kursterminen wird Sabrina Kotzian die Teilnehmer mit theoretischen und historischen Fakten vertraut machen und die Ausstellung »Schlaglichter« im dkw. besuchen, um vor den jeweiligen Originalen ins Gespräch zu kommen. Dabei ist es nicht das Ziel, endgültige Interpretationen zu definieren, sondern nachzuvollziehen, wie viele Bedeutungen ein Kunst- werk haben kann sowie Impulse für eigene Assoziationen zu setzen.

Vierteiliger Kurs jeweils mittwochs von 17.00 bis 18.30 Uhr am 15.02./22.02./01.03. /08.03.2017

Anmeldungen und weitere Informationen über die Volkshochschule Cottbus:

Mail: volkshochschule@cottbus.de

Telefon: 0355/3806050